Auffahrunfall mit Verletzten

Am Freitagnachmittag gegen 13:20 Uhr befuhr ein junger Mann mit seinem weißen BMW die Bahnhofstrasse in Grafenwöhr stadtauswärts. Auf Höhe Schafweg musste ein PKW wegen eines aprupt abbiegenden Fahrzeuges bremsen. Der Fahrzeugführer aus dem Landkreis Bayreuth konnte seinen BMW noch abbremsen, ein Seat Fahrer jedoch nicht mehr. Er krachte fast ungebremst auf den stehenden BMW.

Der Fahrer des BMW wurde dabei verletzt und ins Klinikum nach Weiden gebracht. Der Fahrer des Seat blieb unverletzt. Jedoch entstand bei seinem Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzten 5000 Euro. Der Schaden am BMW wird von der Polizei aus Eschenbach auf ungefährt 7000 Euro geschätzt.

Es kam in der Grafenwöhrerstrasse zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, da die Strasse wegen der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden musste. Dies und die Reinigungsarbeiten übernahm die Feuerwehr Grafenwöhr.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.