Auerbach/Opf. – Betrunkener Jugendlicher rastet aus

In der sog. Halloween-Nacht fanden Anwohner der Bachgasse kurz nach 04.00 Uhr einen völlig betrunkenen jungen Mann, der auf der Fahrbahn lag. Die daraufhin angeforderte Streifenbesatzung beleidigte der 15jährige massivst. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille.

Bei der anschließenden Gewahrsamnahme leistete er Widerstand. Selbst in der Dienststelle setzte er seine Beleidigungen gegen alle anwesenden Beamten fort und ging auf einen der Polizisten los, der ihn daraufhin zu Boden bringen und fesseln musste.

Auch als die Mutter des renitenten Burschen, die ihn dort abholen sollte, eingetroffen war, fanden die Beleidigungen noch kein Ende. Bei der Verbringung zu deren Pkw versuchte er zudem noch, die Beamten mit Fußtritten zu traktieren, was ihm aber nicht gelang.

Verletzt wurde bei der ganzen Aktion niemand.

Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Bericht: PI Auerbach

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.