Auerbach – Wendemannöver führt zu Verkehrsunfall

Ein 36-Jähriger Opel Fahrer aus Memmelsdorf in Oberfranken war mit seinem Firmenwagen auf der Kreisstraße AS 43 von Ohrenbach aus kommend in Richtung Auerbach unterwegs. Laut seinem Navigationssystem sollte er an der ersten Auffahrt zur B470 nach rechts abbiegen und der B470 Richtung Michelfeld weiter folgen.

Aufgrund eines Baucontainer der nahegelegenen Baustelle auf der B470 übersah der Mann die Einfahrt, stoppte seinen Wagen und wollte wenden. Dabei übersah er einen nachkommendem Fiat mit Anhänger, welcher von einem 24 jährigen aus Ranzenthal gesteuert wurde. Der Opel des 36 Jährigen kollidierte daraufhin mit dem Fiat. Durch die Wucht wurde der Anhänger an der Deichsel abgerissen und kam quer zur Fahrbahn zum stehen. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Die Feuerwehr Auerbach reinigte die Unfallstelle und sperrte bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge die AS 43 zwischen den beiden Auffahrten zur B470. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen der Polizei Auerbach bei ca. 18.000 Euro.

Bilder: Sven Zeilmann

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.