Auerbach/Opf. – Gestohlenes Auto im Wald aufgefunden

Mitten in einem Waldstück bei Dornbach in Auerbach/Opf bemerkte ein Spaziergänger einen Mercedes Benz mit laufendem Motor. Wie sich herausstellte, was der Pkw zwei Tage zuvor als gestohlen gemeldet worden.

Da staunte ein Spaziergänger nicht schlecht, wie er am Montagnachmittag, 11.12.2017, mitten im Dickicht eines Waldstückes im Ortsteil Dornbach einen Mercedes Benz mit laufendem Motor stehen sah. Von einem Fahrzeugführer war weit und breit nichts zu sehen. Folgerichtig verständigte der Mann umgehend die Polizei.

Die Beamten der Polizeiinspektion Auerbach/Opf konnten ermitteln, dass der Mercedes zwei Tage zuvor im Landkreis Böblingen in Baden-Württemberg gestohlen wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand überwand der Dieb das „keyless go“-System des Mercedes und konnte das Fahrzeug somit ohne Originalschlüssel starten.  Der Autodieb, der sich nach dem Diebstahl polizeilichen Fahndungsmaßnahmen entzog, musste die „heiße“ Ware vermutlich schnell loswerden und fuhr es deshalb in den Wald bei Auerbach. Das Fahrzeug wurde nach dem Fund in amtliche Verwahrung genommen und wird in den nächsten Tagen wieder an den rechtmäßigen Besitzer übergeben.

Die Polizei fragt nun: Wer hat im fraglichen Zeitraum, Samstagfrüh bis Montagnachmittag, Feststellungen im Bereich Auerbach, speziell in Dornbach, oder Zogenreuth, gemacht? Wem ist ein Fußgänger in dem Bereich aufgefallen, wer konnte beobachten, dass in diesem Bereich jemand in ein Fahrzeug gestiegen ist. Hinweise hierzu bitte an die Polizeiinspektion Auerbach unter: Tel.. 09643/9204-0.

Bericht: Polizei Präsidium Oberpfalz

Bild: Symbolbild

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.