Auerbach/Nitzelbuch (AS) – Reh ausgewichen und im Graben gelandet

Am Sonntagmorgen gegen 06.45 Uhr befuhr ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Bayreuth die Bundesstraße 85 von Sulzbach-Rosenberg kommend in Richtung Auerbach. Etwa 800m vor der Ortschaft Nitzlbuch kreuzte nach Angaben des Fahrers ein Reh die Bundesstrasse.

Nach dem Versuch dem Tier auszuweichen geriet er mit seinem Renault ins Schleudern und kam im Anschluss nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kippte auf die linke Seite und kam in den angrenzenden Büschen zum Stehen. Der 27-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die alarmierten Feuerwehren aus Auerbach und Nitzlbuch sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr und halfen bei der Bergung des PKW. Es waren ca. 20 Ehrenamtliche mit 4 Fahrzeugen vor Ort. Der Sachschaden konnte vor Ort noch nicht beziffert werden.

Bilder und Bericht: Sven Zeilmann

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.