Auerbach/Königstein – Kilometerlange Ölspur auf der Bundesstraße

Am Sonntagnachmittag musste die Feuerwehr aus Auerbach zum zweiten Mal an diesem Tag auf die B85 ausrücken. Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Leitstelle in Amberg eine große Ölspur ab der Ausfahrt Maximiliansgrotte bis kurz vor Michelfeld.

Zusammen mit der Feuerwehr aus Königstein reinigten die Auerbacher die über acht Kilometer lange Ölspur von der Maximiliansgrotte bis zu Abzweigung auf die B470 kurz nach Auerbach. Dabei musste die Bundesstraße halbseitig gesperrt werden. Ebenfalls im Einsatz war die Polizei aus Auerbach, die versuchte, den Verursacher ausfindig zu machen. Jedoch endete die Spur auf der B470 in Richtung Eschenbach.

Bilder und Bericht: Sven Zeilmann

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.