Auerbach – Citroen-Fahrerin nach Unfall leicht verletzt

Einsetzender Schneefall wurde einer 29-jährigen Lenkerin eines Citroen zum Verhängnis. Die aus dem Gemeindebereich Auerbach stammende Pkw-Fahrerin befuhr die Staatsstraße 2162 in Richtung Auerbach, als sie auf Höhe des Eschenbacher Weihers die Kontrolle über Fahrzeug verlor und in den Straßengraben rutschte. Der Citroen überschlug sich daraufhin und blieb auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Die leichtverletzte Fahrerin konnte sich noch selbst aus dem Pkw befreien und wurde mit dem Rettungsdienst in ein benachbartes Krankenhaus verbracht.

Die Einsatzkräfte der FFW Auerbach und Ranna übernahmen an der Unfallstelle die Absicherung und Verkehrslenkung der zeitweise komplett gesperrten Staatsstraße. Der totalbeschädigte Citroen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 8000 Euro.

Bericht: PI Auerbach

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.