Am Steuer „Schwarz vor Augen“

Konradsreuth. – Gesundheitliche Probleme hatte ein 53-jähriger Mann, als er Samstagnachmittag mit seinem Auto die B2 in Richtung Konradsreuth befuhr. Nachdem ihm kurz „schwarz vor Augen“ wurde, kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Rettungskräfte von der Feuerwehr mussten den Mann aus seinem Auto schneiden. Dieser wurde verhältnismäßig leicht verletzt, musste aber zur Beobachtung ins Krankenhaus verbracht werden. Es entstand erheblicher Sachschaden von ca. 15000,- Euro.

Das Video im BR unter folgendem Link: http://br.de/s/2CI9O82

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.