A 72/Köditz – Sattelzug umgekippt

Auf der Beifahrerseite zum Liegen kam ein polnischer Sattelzug, nachdem dieser nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war und auf einer Länge von 40 m den Wildschutzzaun nieder gemäht hatte. Der 40jährige polnische Kraftfahrer war auf der A 72 in Richtung Chemnitz unterwegs, geladen hatte er 23 t Papier auf 7 Rollen. Unfallursächlich soll gewesen sein, dass er kurzzeitig geistig abwesend war und deshalb das Gefährt nicht mehr unter Kontrolle hatte. Der Fahrer selbst blieb unverletzt, sein 26jähriger Beifahrer erlitt lediglich eine kleine Platzwunde am Kopf, die ambulant im Klinikum Naila behandelt wurde. Es entstand ein Sachschaden von über 30.000.- Euro. Da der Sattelzug außerhalb der Fahrbahn zum Liegen gekommen war, kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen. Die Bergung des Fahrzeuges erfolgte bei Tageslicht.

Foto: Hans Döring

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.